Was sind "Wabinare"?

Einer meiner grössten Kritiker ist mein Sohn Amos. Regelmässig kommt er in mein Studio und er- und hinterfragt alles was er so sieht und hört. Abgesehen davon probiert er vieles, durch drücken aller möglichen Tasten, aus. Nicht immer zum Wohl der gedrückten Objekte.

Inzwischen hat er von mir den Spitznamen «critical son» bekommen, ganz im Sinne von «critical friend» oder «advocato diaboli».

Vor kurzem fragte er mich beim Frühstück, was eigentlich «Wabinare» sind. Er meinte «Webinare» und brachte mich mit dieser Frage ein klein bisschen ins Schwitzen.

Was sind Webinare?

Aber was ist nun ein Webinar, magst du dich fragen. Es gibt, wie inzwischen für so vieles in diesem Bereich, unterschiedliche Definitionen dafür.

Ursprünglich wurde dieses Wort von einem Deutschen aus zwei Wörtern kreiert: Seminar und Web mit dem er wohl «Online-Seminar» neu definieren wollte. Aus dieser Kombination entstand das Wort «Webinar».

Was ist ein Seminar?

Ein Seminar ist für mich eine Lehrveranstaltung, in den Kompetenzen erlangt werden…. Es gibt einen Leiter (Coach, Kursleiter, Lernbegleiter…) und auf der anderen Seite die Teilnehmer. Mit Hilfe verschiedenster Methoden und Hilfsmittel werden definierte Inhalte erarbeitet, Ziele erreicht.

Das sind für mich Webinare

Übertragen in die virtuelle Welt sind Webinare für mich virtuelle, strukturierte Settings, in denen Kompetenzen erarbeitet werden. Dafür benötigt es nebst der «Didaktik», dem «Design» mit seinen vielen Facetten, auch Hardware und Software, mit der ich dies erreichen kann.

Also benötige ich u.a. Kenntnisse in Didaktik … sowie Kenntnisse im Umgang mit der genutzten Software und Technik.

Wer in diesen Bereichen Lücken aufweist, wird es schwer haben, in Webinaren seine Botschaft so rüberzubringen, dass die gewünschte, bestmögliche Zieldurchsetzung erreicht wird.

Das ist übrigens auch meine Herzensangelegenheit: Dir in meinen Live-Webinaren aufzuzeigen, wie du das erreichst!

Das habe ich auch meinen «critical son» Amos an dem oben erwähnten Morgen erzählt. Damit er das nie mehr vergisst, habe ich einen kleinen Film mit meiner Antwort produziert:

 

 

Und falls du Feuer gefangen hast und ein «Webinar-Profi» werden möchtest, dann klicke auf das Bild und starte deinen Weg ins Profi-Lager! Herzlich Willkommen.

https://www.webinaria.ch/collections/frontpage/products/live-webinar-mit-ms-teams-deine-virtuellen-trainings-managen

 

Raffaele, der Webinar Designer

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen